Oberveltlin, schmunzelt das PODIUM WIEDER IN DUO-LEEK RABENSTEIN

31.07.2017 0
Repetita iuvant für den Trek-Selle San Marco Team, Alta Valtellina Bike Marathon füllt wieder zwei Plätze auf dem Podium Trek Selle San Marco radbekleidung, als zwei an der Tricolore von Male vor Wochen passiert ist. Vince noch Ragnoli aber Samuele Porro schließt seine Arbeit nach 1'12 „hinter dem Führenden und Fabian Rabensteiner folgt ihm nach 2'57“.
 
Auf dem Weg nach 93 km und 3.500 Metern. einmal aus dem Bild in der Höhe, die rivalisierenden Mensi, die beide neroaranciofluo Athleten haben das Rennen entlang hinter dem Dominator gemacht, aber bald eine gute Marge auf andere Trackern nehmen. Erst am letzten Anstieg Porro hat gegen den Begleiter profitiert, das an dieser Stelle vorsichtig war, den wertvollen Platz drei zu schützen. „Wir sind an einem sehr hohen Tempo von Anfang an konkurrierte - sagt ein zufriedener Porro - mit Mensi und Ragnoli Autoren zwingen, bereits auf dem ersten Aufstieg Nach der Stirn Fabian und ich waren in der Lage zurückzukehren, aber wenn Daniel fiel, hat Ragnoli wieder beschleunigt. . E war fast immer ein schritt voraus 30-40 Sekunden, bis die Lücke am Ende gewachsen ist, nachdem ich bei dem Versuch, die Lücke zu beschreiten“zu reparieren fast all meine Energie darauf verwendet.
 
„Es. Ist ziemlich gut heute gewesen - Replikation RABENSTEINER -. Am Anfang war ich ein wenig besorgt wegen der Rückenschmerzen und habe nicht erwartet, mich auf dem Podium nach dem Rennen zu finden, aber da sie die Kilometer vergangen als ich begann, in dem guten Ergebnis zu glauben, , vor allem hielt ich, weil ich das Podium zu unserem Kapitän Damiano Ferraro“widmen wollte.