Baloise Belgien-Tour Bryan Coquard schnellste in einem chaotisch

25.05.2017 0
Um den Kampf zu überwinden, war 178km von Lochristi nach Knokke-Heist. Im zweiten Vastgoedservice fahrradbekleidung Teil warteten auf zwei Abschnitte von Kopfsteinpflaster, und die Meta selbst war an der Spitze des kurzen, aber starren Aufstiegs.
 
Die Flucht des Tages hat fünf Radfahrer - Lasse Norman Hansen (Aqua Blue Sport), Kenneth Vanbilsen (Cofidis), Brian Van Goethem (Roompot-Nederlandse Loterij), Ludwig de Winter (WB Veranclassic Aqua Protect) und Timothy Stevens (Pauwels sauzen - Vastgoedservice) ) Aber das Peloton war gnadenlos und ließ die Gruppe nicht auf den großen Hitter. In der letzten Runde sind noch ein paar Angriffe erschienen - unter anderem. Hansen, aber 8km waren alle zusammen und es sieht so aus, als würde der Sprint den Sieger entscheiden. Leider, ca. 150m vor dem Ziel, gab es einen großen Crash, der den größten Teil des Pellets stoppte.
 
Bryan Coquard (Direct-Energie) war der Beste der Besten. Der Franzose überholte Jens Debusschere (Lotto-Soudal) und Daniel McLay (Fortuneo-Vital Concept) und wird morgen in das Hemd des Führers gehen.